Kurzreportagen Hochzeiten

Neben der Hochzeitsreportage, bei der ich euch den ganzen Tag begleite, besteht auch die Möglichkeit ein Paket mit reduziertem Umfang zu buchen. Auch hier nehme ich mir entsprechend Zeit für euch:

Erster Tag: Vorbereitung

Ich schaue mir alle Örtlichkeiten an und prüfe die Licht- und Platzverhältnisse. Zusammen mit dem Brautpaar gehe ich den Zeitplan für den Hochzeitstag durch und wir legen zusammen fest, welche Motive gewünscht sind und finden einen Platz für die offiziellen Fotos. Damit ihr am „Großen Tag“ nicht ins kalte Wasser müsst, entwickeln wir zusammen Bildideen und Posen, die zu euch passen. Ich begleite euch hier bereits mit der Kamera, so dass ihr die natürliche Scheu gegenüber dem Fotografen verliert, was euch am Hochzeitstag mehr Sicherheit gibt. Die entstandenen Fotos erhaltet ihr per Download und könnt diese auch gerne für Einladungskarten verwenden. Den Zeitpunkt könnt ihr entweder weit vor der Hochzeit (wenn ihr Fotos für die Einladungskarten verwenden möchtet) oder 1-2 Monate vor dem „Großen Tag“ wählen, um die natürliche Kamerascheu abzulegen.


Zweiter Tag: Hochzeitstag

Bei der Kurzreportage halte ich mit euch zusammen die zentralen Momente fest. „First Look“,  Begleitung beim Standesamt / in der Kirche, Paar- & Familienfotos, Einfangen von Szenen mit Gästen gehören dazu. Der mögliche Umfang beträgt 5 Stunden – es bleibt dabei euren Wünschen überlassen, wo ihr den Schwerpunkt der fotografischen Begleitung legen möchtet.


Weitere Tage: Sortieren, Nachbearbeitung & Entwurf Fotobuch

Die Fotos werden von mir gesichtet, sortiert und nachbearbeitet. Eine konkrete Anzahl für die Fotos habe ich nicht. Je nach Umfang der Hochzeit bewegt sich diese jedoch zwischen 200-400 Fotos. Das Hochzeitspaar bekommt alle Fotos in höchster Auflösung als jpg-Dateien auf USB-Stick, die für private Zwecke uneingeschränkt vervielfältigt werden dürfen – weiterhin sind auch alle Fotos noch einmal in kleinerer Auflösung mit auf dem USB-Stick, ebenso die Fotos des Probeshootings. Eine passwortgeschützte Online-Fotogalerie mit allen Fotos inkl. Downloadmöglichkeit ist auf Wunsch ebenso möglich. Durch Weitergabe des Passworts kann die Galerie auch für die Hochzeitsgäste freigegeben werden. Dieser Teil, den das Hochzeitspaar nur als Endergebnis sieht, ist anteilig der größte Aufwand.


Leistungen Kurzreportage im Überblick

  • 1-2 stündiges Fotoshooting/Probeshooting vor eurer Hochzeit
  • Hochzeitsreportage am Tag der Trauung inkl. Brautfotos (Einsatzzeit max. 5 Stunden)
  • Sichtung und Nachbearbeitung/Optimierung der Fotos
  • 6 Ausdrucke in Museumqualität auf hochwertigem Barytpapier, eingeschlagen in edles Seidenpapier
  • Fotos in hoher und normaler Auflösung auf USB-Stick
  • auf Wunsch passwortgeschützt Online Fotogalerie inkl. Downloadmöglickeit


Der Preis

Auch wenn mir Hochzeitsreportagen sehr viel Freude bereiten, so sind sie doch aufwendig und anstrengend und benötigen viel Vor- und Nachbereitung. Ich fotografiere ausschließlich mit hochwertigem, redundantem Equipment, so dass ich dem Hochzeitspaar und mir unliebsame Überraschungen durch technische Defekte ersparen kann. Möglich ist alles, wenn es sowohl in mein Budget als auch das des Paares passt.
Die Kurzreportagen liegen in 2017 bei 695 EUR und beinhalten alle oben aufgeführten Leistungen. Bis 50 KM sind alle Fahrtkosten inklusive.

Gegen einen Aufpreis von 150 EUR kann auch die Fotobooth hinzugebucht werden, mit der die Gäste dem Brautpaar einen einmaligen Gruß senden können.